Skip to the content
Menu Online Terminanfrage

Terminwunsch

Ort

Thema

Aktuelles

 

Liebe Kunden und Patienten,

mit unseren fortlaufenden News möchten wir Sie bestmöglich über unsere Maßnahmen zur Sicherung Ihrer Versorgungen während der Corona-Krise informieren. Neben unseren News auf unserer Internetseite haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit sich auf unserem Facebook-Account zu informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis in einer besonderen Situation!

25. Mai 2020

Zuverlässiger Schutz im Doppelpack - Mund-Nasen-Schutzmasken und Händedesinfektion!

Schützen Sie mit Gesichts- & Nasenmasken Ihr Gegenüber vor Flüssigkeitsspritzern und somit vor Ansteckung und Infektionen. Da diese Schutzmasken nicht fest anliegen, lässt es sich damit einfach atmen. Der 3-lagige medizinische Mundschutz verhindert, dass Personen in Ihrem Umfeld mit ausgeatmeten Tröpfchen kontaminiert werden.

Zum sicherem Schutz empfehlen wir Ihnen in Kombination dazu die passende Händedesinfektion. Das Händedesinfektionsmittel MyClean HB des Herstellers MaiMed ist auf Ethanol-Basis hergestellt und dient zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion.

Die Desinfektion der Hände wirkt rückfettend, das Mittel ist frei von jeglichen Konservierungs-, Farb- sowie Parfümstoffen und wirksam gegen Noro-Viren in nur 15 Sekunden. 

Alle Informationen zu den Artikeln finden Sie in unserem Online-Shop unter www.deine-pflegehilfsmittel.de

 

7. Mai 2020

Wie kann aktuell meine Versorgung mit Einlagen erfolgen?

Durch unser modernes, digitales Scann-Verfahren erfolgt die Versorgung in der derzeitigen Situation exakt, sicher und vor allen Dingen kontaktlos.

Das digitale Vermessen ermöglicht eine optische Erfassung beider Füße inklusive Ermittlung bedeutsamer Fußmaße in wenigen Sekunden. Wenige Minuten später ist ihr Auftrag konfiguriert und ihre Einlagen werden individuell nach den Anforderungen ihrer Füße in unserer Werkstatt angefertigt.

Der GP-FussScan befindet sich an unseren Standorten Zentrale Itzehoe, Hamburg, Pinneberg-Dingstätte, Bargteheide, Wedel und Glückstadt.

Bitte informieren Sie sich im Vorwege über die aktuell angepassten Öffnungszeiten unserer Standorte.

6. Mai 2020

Effektive FFP2 Schutzmaske - Atemschutz mit CE-Kennzeichnung!

Schützen Sie sich und Ihr Umfeld schnellstmöglich und zuverlässig. In der aktuellen Situation ein Muss für gesundheits- und verantwortungsbewusste Menschen. Die Atemschutzmaske ist dicht anliegend und bietet durch den weichen Vliesstoff ein angenehmes Tragegefühl. Sie filtert Tröpfchen und Partikel zuverlässig aus der Luft und verhindert gleichzeitig eine Tröpfen-Kontamination im direkten Umfeld des Maskenträgers. Die Atemschutzmaske kann auch mehrfach getragen werden. Da wir über Lagerbestand verfügen ist hier eine kurzfristige Belieferung möglich.

Noch mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Online-Shop.

 

 

24. April 2020

Diskreter Schutz bei Inkontinenz


SENI Plus Extra Inkontinenz-Vorlagen sind bei schwerer Inkontinenz die richtige Unterstützung im Alltag. Die Vorlagen sind geeignet für mobil eingeschränkte, übergewichtige Personen, sowie bettlägerige Patienten. 
Die atmungsaktive, anatomisch geformte Inkontinenzeinlage SENI Plus Extra mit der Saugstärke 9, passt sich Ihrem Körper optimal an. Sie bietet einen sicheren Schutz sowohl bei sehr schwerer Blasenschwäche als auch bei Stuhlinkontinenz.
Die schnelle Aufnahme der Flüssigkeit mit dem antibakteriellen SENI Superabsorber und der seitliche Auslaufschutz minimieren unangenehme Gerüche und sorgen für das nötige diskrete Sicherheitsgefühl.
Die atmungsaktive Außenschicht erhöht den Tragekomfort erheblich und schützt Ihre Haut vorm Wundwerden.  Erhältlich sind die Inkontinenzvorlagen in unserem Online Shop unter www.deine – pflegehilfsmittel.de - Schauen sie doch mal rein!

 

 

8. April 2020

Sie benötigen dringend eine Nicht aufschiebbare (Erst-)Versorgung und haben noch kein Rezept?

Nicht aufschiebbare (Erst-)Versorgungen können im Ermessen des Sanitätshauses auch ohne Vorliegen einer vertragsärztlichen Verordnung begonnen werden. Für die Abrechnung bleibt die Vorlage der Verordnung unverzichtbar. Bei der Abrechnung wird nicht geprüft, ob die Verordnung erst nach dem Lieferdatum ausgestellt wurde.

 

30. März 2020

Es besteht bereits eine Versorgung mit Hilfsmitteln wie Inkontinenz- oder Stomaversorgung, die von der Krankenkasse bewilligt wurde. Ist bei einer Folgeversorgung zwingend ein neues Rezept nötig?

Patienten brauchen bei einer Folgeversorgung kein Rezept mehr: Bei zum Verbrauch bestimmten Hilfsmitteln wie Inkontinenzhilfen oder Stoma-Artikeln wird auf eine Folgeverordnung gänzlich verzichtet. Wichtig ist, dass die Erstversorgung von der Krankenkasse genehmigt wurde.

25. März 2020

Wie lassen sich die persönlichen Kontakte zum Sanitätshaus bzw. Orthopädie-(Schuh)Techniker bei der Hilfsmittelversorgung so gering wie möglich halten?  

Patienten müssen ihre Hilfsmittel nicht im Sanitätshaus oder dem orthopädie(schuh)technischen Betrieb persönlich abholen: Ist die Anpassung des Hilfsmittels vor Ort nicht zwingend nötig, sollten bis zum Ende der Corona-Epidemie Hilfsmittel per Post versendet werden.

 Patienten können sich telefonisch beraten lassen: Alle notwendigen Beratungen sowie Einweisungen in den Gebrauch der Hilfsmittel sollten bis zum 31. Mai 2020 möglichst telefonisch, per E-Mail oder durch ähnliche digitale Medien erfolgen – natürlich nur soweit dies aufgrund der Art des Hilfsmittels vertretbar ist (so sind lebenserhaltende Systeme davon ausgenommen; diese sind weiterhin vor Ort zu erläutern und einzustellen).  

Patienten müssen nicht mehr persönlich vor Ort unterschreiben: Auf Unterschriften durch den Versicherten zum Beispiel auf die Empfangsbestätigung, Beratungsdokumentation oder den Lieferschein kann bei Versorgungen bis zum 31. Mai 2020 verzichtet werden.

Privatsphäre-Einstellungen

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.