Skip to the content
Menu Online Terminanfrage

Terminwunsch

Ort

Thema

CPM-Therapie 

Mit der Übernahme der TEWAmed Sanitätshaus GmbH im Februar 2020 erweiterten wir unser breitgefächertes Leistungsspektrum um den Bereich der post-operativen CPM-Therapie (Versorgung mit Bewegungsschienen). Unter der Marke „TEWAmed …damit´s besser geht!“ wird die Versorgung mit CPM als weitere wichtige Dienstleistung in der Versorgung von Patienten, Krankenhäusern und Einrichtungen unter der Leitung von Dipl.-Ing. BMT Werner Paul Andreas in gewohnter Weise und mit dem bewährten Team weitergeführt.

Wir ermöglichen Beweglichkeit

 

CPM-Therapie ist die  postoperative Therapie mit Bewegungsschienen. CPM setzt sich aus den Worten Continuous Passive Motion zusammen und bedeutet übersetzt soviel wie "kontinuierlich, passiv, Mobilisierung" 

Bei einem chronischen Schmerz oder nach einem operativen Eingriff entwickelt man automatisch, auch aufgrund der damit verbundenen Schmerzen, eine natürliche Hemmung, das betroffene Gelenk aktiv richtig zu bewegen. Gleichzeitig wird im und um das Gelenk herum Gewebeflüssigkeit angelagert, was zu einer zunehmenden Reduzierung der Beweglichkeit führt. Deshalb muss das Gelenk z. B. nach einer Operation sofort trainiert werden.

Die kontinuierliche passive Bewegungstherapie wurde entwickelt, um den Bewegungsbereich des betroffenen Gelenks zu erhöhen, bzw. Gelenkversteifungen vorzubeugen.

 

Welche weiteren Vorteile kann eine begleitende CPM-Therapie erzielen:

Schnelle Wiederherstellung des Bewegungsbereiches durch postoperative passive Bewegung

Verringerung von postoperativen Ödemen und Schmerzen

Durch die gelenkschonende Bewegung kann die CPM-Therapie als ideale Unterstützung zur krankengymnastischen Therapie eingesetzt werden

 

Leistungen
im Überblick

 


Kniebewegungsschienen

Jede Kniebewegungsschiene ist für einen bestimmten Anwendungsbereich hergestellt worden, damit wir unseren Kunden auch bei speziellen Anforderungen die passende Bewegungsschiene anbieten können. Die Bewegungsschienen sind für das Knie- und Hüftgelenk geeignet. Der Bewegungsumfang von Kniebewegungsschienen geht von maximal -10° bis 120° Flexion im Kniegelenk und ermöglicht die Behandlung aller Erkrankungen des Knie- und Hüftgelenks.

 

 

 

 


Schulterbewegungsschienen

Die Schulterbewegungsschiene wurde für die Behandlung beim Patienten zu Hause entwickelt. Die leichte und kompakte Schulter-CPM-Schiene eignet sich dafür ideal sowie auch für den Transport aufgrund einfacher Zerlegung und geringer Abmessungen. Der gepolsterte Stuhl mit Höhenverstellung der Rückenlehne bietet dem Patienten während der gesamten Behandlungsdauer ausgezeichneten Komfort.

Die Motorschiene wird standardmäßig mit dem notwendigen Zubehör geliefert, um die Bewegungsabläufe Extension/Flexion und Abduktion/Adduktion, Innen-Außenrotation sowie synchrone Bewegungen auszuführen, was eine professionelle und absolut sichere Reha-Behandlung zu Hause beim Patienten ermöglicht. Es werden verschiedene Zusatzmodule angeboten, sodass der Anwender sie ganz nach Bedarf erweitern kann.

 

 

Sie haben Fragen?

 

Sprechen Sie unsere Experten doch direkt an.

ThiesMediCenter GmbH  - Robert-Koch-Straße 2 - 25524 Itzehoe - Tel: 04821-779697444 - E-Mail tmc-cpm@thiesmedicenter.de

 

 

Privatsphäre-Einstellungen

Um Ihnen den Besuch auf unserer Website möglichst angenehm zu machen, verwenden wir u.a. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie ermöglichen es z.B., Inhalte und Werbeanzeigen an Ihre persönlichen Interessen anzupassen (sowohl auf unserer als auch auf externen Seiten). Außerdem können wir mithilfe von Cookies und Tracking besser verstehen, wie unsere Seite genutzt wird. Erfahren Sie mehr und personalisieren Sie Ihre Einstellungen, indem Sie auf "Mehr Informationen" klicken. Beachten Sie für weitergehende Informationen auch unsere Datenschutzhinweise.